Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Vertragsabschluss
Der Teilnehmer erklärt sich mit der Anmeldung mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von -Step by Step- einverstanden.
2. Haftung
Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und in eigener Haftung des Teilnehmers. Der Veranstalter haftet weder für Schäden an Mensch oder Tier. Der Teilnehmer haftet für die von sich und oder seinem Hund verursachten Schäden. Er handelt auf eigenem Risiko, auch wenn er auf Veranlassung des Trainers handelt. Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Haftung im Schadensfall persönlich zu übernehmen, wenn ein Dritter für ihn am Training teilnimmt. Es gilt als vereinbart, dass die Hundeschule keine Haftung für
Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die durch die Anwendung der gezeigten Übungen entstehen, sowie für Schäden durch teilnehmende Hunde übernimmt und somit weder vom Hundehalter noch von Dritten in Anspruch genommen werden
kann. Die Teilnehmer werden jegliche Begleitpersonen von dem
Haftungsausschluss in Kenntnis setzen.
3. Benutzung des Trainingsplatzes
Die Benutzung des Trainingsplatzes ist nur zu den Trainingszeiten gestattet. Eltern bzw.
Begleitpersonen von Kindern haften für ihre Kinder. Das Betreten und Befahren des
Trainingsgeländes und der Zuwege erfolgt auf eigenes Risiko.
4. Gesundheit, Impfungen, Läufigkeit
Für Welpen und erwachsene Hunde, die am Trainingsbetrieb teilnehmen, muss eine
Grundimmunisierung gegen Staupe, Leptospirose, Parovirose, Hepatitis und Tollwut vorliegen. Der Kunde hat auf Verlangen den Impfpass vorzulegen. Darüber hinaus versichert der Kunde, dass sein Hund frei von ansteckenden Krankheiten ist.
Der Kunde ist verpflichtet, vor der ersten Unterrichtsstunde die Trainerin über aktuelle
Erkrankungen, Verhaltensauffälligkeiten, Ängstlichkeit oder Agression des Hundes zu informieren. Bei Läufigkeit einer Hündin wird im Einzelfall entschieden, ob sie am Unterricht teilnehmen kann. Bei gesundheitlichen Bedenken, seitens -Step by Step-, können Termine sofort abgesagt oder verschoben werden.
5. Rücktritt von Terminen
Die Absage eines Termins muss mindestens 24 Stunden im Voraus erfolgen. Bei Versäumnis der Absage erfolgen Stornierungsgebühren in Höhe des Stundensatzes.
6. Absage von Kursen durch die Hundeschule
Die Trainingseinheiten finden in der Regel bei jedem Wetter statt. Sollten die
Witterungsbedingungen unzumutbar sein, werden die Stunden vom Veranstalter abgesagt. In diesem Fall wird der Unterricht zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
7. Erfolgsgarantie
Der Hundehalter erhält im Rahmen des Trainings und Coachings Handlungsvorschläge. Die Hundeschule übernimmt jedoch keine Erfolgsgarantie für die im Unterricht vermittelten Inhalte.
8. Abrechnung/Bezahlung
Gruppenunterricht: Der Kursteilnehmer zahlt den Pauschalpreis zur ersten Kursstunde. Versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden und werden nicht rückvergütet.
Einzelstunden/Hausbesuche: Einzelstunden oder Hausbesuche sind zum vereinbarten Termin der Stunde zu zahlen.
9. Datenschutz
Alle Kundendaten werden unter Beachtung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Teledienstdatenschutzgesetzes von mir gespeichert und verarbeitet. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung ihrer gespeicherten Daten. Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus Adresse und E Mail Adresse werden nicht
ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weitergegeben.
Aufzeichnungen und Fotos, die den Trainingsverlauf dokumentieren, darf nur -Step by Step- für eigene Zwecke nutzen. Ausgehändigte Unterlagen von -Step by Step- unterliegen dem Copyright und dürfen ohne Genehmigung nicht verbreitet werden.
10. Sonstiges
In Fällen, in denen die Anweisungen der Trainerin trotz entsprechender Belehrung nicht befolgt werden und dadurch Gefahr für Mensch und Tier besteht, der Trainingsbetrieb gestört wird oder tierschutzwidrig gehandelt wird, kann das Betreuungsverhältnis vor Ablauf des vereinbarten Zeitraums durch die Trainerin beendet werden.
Die Ausbildungseinheit wird in diesem Fall voll berechnet.
Bei Gruppenstunden wird die Kursgebühr anteilig bis zur letzten Stunde an welcher der
Teilnehmer teilgenommen hat, berechnet.
11. Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.